Seminare Europa
predictive homoeopathie

Auf dieser Seite informieren wir Sie, wo in Deutschland und Europa weitere Seminare mit erfahrenen Dozenten der Predictive Homöopathie stattfinden.

 

 

Predictive Homeopathy - Der Wert der Symptome in der homöopathischen Fallaufnahme Teil II

mit Matthias Klünder


10. - 11. Juni 2017

 
Ort:    Arcana- Schule, Kiebitzhof 9 22089 Hamburg-Eilbek

 

 
Schon in § 104 des Organon schreibt Hahnemann:

 „Ist nun die Gesamtheit der, den Krankheitsfall vorzüglich bestimmenden und auszeichnenden Symptome, oder mit andern Worten,  das Bild der Krankheit irgendeiner Art einmal genau aufgezeichnet so ist auch die schwerste Arbeit geschehen.“

Hier  stellt sich natürlich die Frage, welche Symptome, die wirklich wertvollen Symptome sind, die der Behandler in der Anamnese  finden muss?

Auf welche Symptome legt man bei Predictive Homöopathie ein  besonderes Augenmerk?

Im zweiten Teil der Seminarreihe  vermittelt  Matthias Klünder die wichtigsten „syphilitschen Einstiegspunkte“ auf der allgemeinen und lokalen Ebene. Durch die Kenntnis dieser wichtigen Symptome, weiß der Behandler worauf er in der Anamnese, besonders achten sollte. In einem  achtzig-seitigen Script wird Matthias Klünder, viele hilfreiche Beispiele geben.

Es ist für alle Anwender dieser Methode eine  Herausforderung die Anamnesetechniken anzuwenden, um  „Syphillische Einstiegssymptome“ und die „Grundkonstitution“ mit ihren Grundbedürfnissen zu erfassen. Hinzu kommt,  die Aussagen des  Patienten die während der Anamnese gefunden werden  in die richtigen Rubriken des Repertorium zu übersetzen.

Anhand von eigenen praktischen Beispielen und Fällen von Matthias Klünder wird die Methodik von Predictive Homöopathie aufgezeigt.  Dabei werden Verlaufsbeurteilung, die Ansatzpunkte der Analyse vorgestellt.

Vorausgesetzt werden Grundkenntnisse der Predictive Homoeopathy, wie sie durch die Teilnahme an einem Einführungsseminar oder durch Studium der beiden Grundlagenbücher von Dr. Prafull Vijayakar erworben werden können.

Die TeilnehmerInnen haben die Möglichkeit, vor dem Seminar einen Fall und Fragen einzureichen, die dann im Seminar diskutiert werden können. Kollegen, die einen Fall einreichen möchten, erhalten schon im Vorfeld den Fragenkatalog, um nach Maßgabe von Predictive Homoeopathy eine möglichst vollständige Anamnese zu erstellen. 


Seminarzeiten:

Samstag und Sonntag  von 09:00 bis 17:00 Uhr


Kosten:

200,- € für aktuelle und ehemalige SchülerInnen der SdH, Mitglieder VKHD, BKHD und SHZ

220,- Euro für Externe

190,- € für Frühbucher (Wichtig!!! - Zahlungseingang muss bis 6 Wochen vor Veranstaltungsbeginn vorliegen)

Für die Qualifizierung durch die SHZ, den BKHD und DZVHÄ werden für dieses Seminar 12 Punkte homöopathische und 4 Punkte medizinische Fortbildung bestätigt.


Ärtzliche Leitung:

Hendrika van Delden

Anmeldung unter: sdh-hamburg.de/weiterbilung/seminare/2-seminare/10-predictive-homeopathy-der-wert-der-symptome-in-der-homoeopathischen-fallaufnahme-teil-ii

 

 

 

Predictive Homöopathie bei Kindern und bei schweren Pathologien

20. – 21. Mai 2017

mit Matthias Klünder in Bern

 

Seminarinhalt


Im 2017 wird Matthias Klünder in der Schweiz zu Predictive Homöopathie sein fünftes Seminar halten.

Es scheint nicht immer einfach zu sein, diese "komplexe Methode",  die  Dr Vijayakar in Mumbai entwickelt hat, auch im europäischen Raum umsetzen zu können. Neben dem besonderen Verständnis der Miasmatik und der Identifikation der Konstitution ist die Betonung der "syphilitischen Symptome" als Einstiegspunkt in einen Fall besonders zielführend, um zum Similimum des Patienten zu gelangen.
Welche wichtigen Einstiegspunkte zeigen sich häufig bei der Behandlung von Kindern? Welche Rubriken sind hierbei oft hilfreich?  Welche Para-meter der Entwicklungsphasen von Kindern können wir nutzen?
Außerdem werden wichtige sogenannte "kleine Arzneien" tri-miasmatisch von Matthias Klünder beleuchtet und vorgestellt.
Ein zweiter Schwerpunkt des Seminars ist die Frage, wie die  Fallanalyse bei schweren fortgeschrittenen Pathologien angepasst werden muss, wenn Gewebsstrukturen durch die Krankheit zerstört wurden. Diese Pathologien benötigen eine andere Herangehensweise in der Fallanalyse, da wir in diesen Fällen durch die Zerstörung fast nur noch syphilitische Symptome beim Patienten vorfinden. Diese Symptome sind aber nur das Endprodukt der  Krankheit selbst. Deshalb führen uns diese meist klinischen Symptome  oft nicht zum Similimum des Patienten.
Welche Symptome können wir z.B. bei lange bestehenden Lähmungen nach Apoplexie, bei der Alzheimer-Krankheit oder bei Komapatienten verwenden?
Anhand von eigenen praktischen Beispielen und Fällen wird Matthias Klünder die Methodik von Predictive Homöopathie aufzeigen. 
Vorausgesetzt werden Grundkenntnisse der Predictive Homöopathie, wie sie durch die Teilnahme an einem Einführungsseminar oder durch das Studium der beiden Grundlagenbücher von Dr. Prafull Vijayakar erworben werden können.

Das Seminar wird so gestaltet, dass auch Einsteiger in die Methode die wichtigsten Schritte der Fallbetrachtung bei der Predictive Homoöpathie nachvollziehen können.

Wie immer besteht die Möglichkeit, dass von den teilnehmenden Homöopathen ein Fall eingereicht und im Seminar betrachtet und supervidiert werden kann, um diesen nach Massgabe von Predictive Homöopathie zu analysieren.

 

Referent


Matthias Klünder, Jg. 1965, dreijährige Ausbildung an der DH-Heil-praktiker-Fachschule in Hamburg. Seit 1990 Niederlassung als Heil-praktiker in Hamburg.
Wichtige Ausbildungsschwerpunkte: 1987-1992 Ausbildung bei Gerhard Risch. Seit 1993 Dozent und Ausbildungsleiter der Ausbildung in Klassischer Homöopathie in Hamburg. 1996 Mitbegründer der „Schule der Homöopathie“ in Hamburg. 1996 bis heute Mitarbeit im Schulleitungsteam der Schule der Homöopathie im Fachbereich Homöopathie. Seit 1997 regelmässige Supervisionstätigkeit in klassischer Homöopathie. Seit 2000 Fachdozent bei der Akademie der Homöopathie in München-Gauting. Seminare an verschiedenen homöopathischen Ausbildungsinstituten in Deutschland.
Buchveröffentlichung: Leitlinien miasmatischer Symptome 2006. Verlag Peter Irl 2007. Registrierter Therapeut, Dozent und Supervisor  der Stiftung Homöopathie Zertifikat (SHZ).

 

Datum                20. – 21. Mai 2017

 

Zeiten                Samstag, 09.00 – 12.30 Uhr / 14.00 - 18.15 Uhr
                           Sonntag,  09.00 – 13.00 Uhr / 13.30 – 15:30 Uhr
                           (total 14 Seminarstunden)

 

Kosten              (inkl. Skript, exkl. Unterkunft und Verpflegung)
                           CHF 390.—

Seminarort        medi, Zentrum für medizinische Bildung,
                           Max-Daetwyler-Platz 2, 3014 Bern

Anfahrt              www.medi.ch/medi/kontakt/lageplan/ 

 

Anerkennung     Das Seminar lehnt sich an die Weiterbildungsreglemente der Verbände und des EMR an.

 

 

Link: http://www.artis-seminare.ch/homoeopathie_seminare/predictive%20homoeopathie%20bei%20kindern%202017.html

Wenn Sie seltene Newsletter erhalten möchten, insbesondere über Seminare weltweit, Ausbildungen, neue Bücher, auch in englischer Sprache, oder andere interessante Informationen bezüglich Predictive Homöopathie, so bitten wir Sie, sich hier zu registrieren.